Der lustigste Waldzirkus der Welt

  • Vorlesebuch, Sachbuch, Bilderbuch für Kinder im Grundschulalter
  • Pinipas Abenteuer – Manege frei für den Waldzirkus

Was haben eine Fledermaus, ein Mistkäfer und ein Wildschwein gemeinsam? Sie haben die gleiche Gemeinsamkeit wie Eichhörnchen, Ameise und Igel: Alle Waldtiere besitzen ein ganz besonderes Talent. Die Fledermaus kann mit den Ohren sehen und den Händen fliegen, Ameisen sind superstark, das Eichhörnchen ist ein begnadeter Akrobat und der Igel ist einfach lustig.

Das findet die neugierige Waldzirkusdirektorin Pinipa in ihrem neuesten Vorlesebuch heraus. Martin Grolms und Annika Kuhn schicken sie erneut in ein lehrreiches und lustiges Abenteuer. Unsere kleine Heldin organisiert eine atemberaubende Zirkusvorstellung mit beeindruckenden Akrobaten, zauberhaften Vögel, starken Insekten, geheimnisvollen Artisten und spaßigen Ulknudeln.

Das Wissen ist wieder geschickt in witzigen kleinen Geschichten versteckt, damit die Kinder (und die Erwachsenen) etwas lernen, ohne es zu merken. In dem neuen Pinipa Buch verraten die Autoren, wen man im Wald alles treffen kann sowohl am Tag, als auch in der Nacht und welche Bäume dort wachsen.

Keine Käfige, nur freiwillige Zirkustiere

Im großartigsten Zirkus der Welt treten die Tiere gerne auf – niemand muss in einen Käfig. Alle präsentieren, was sie am liebsten machen und am besten können. Denn jedes Tier hat eine spezielle Fähigkeit, passend zu seiner natürlichen Rolle im Wald und entsprechend der Aufgabe im Ökosystem. Der kluge Eichelhäher warnt vor Gefahren, der Mistkäfer räumt die Hinterlassenschaften weg und die Waldameisen verteilen Blumensamen.

Auf ihrer Suche nach sensationellen Attraktionen lernt die Zirkusdirektorin Pinipa nicht nur Spannendes über die Fähigkeiten der Waldbewohner, sie entdeckt allerhand Neues. Die nächtlichen Schmetterlinge wollen Nachtfalter genannt werden und nicht Motten und dem Wildschwein wird nicht übel, wenn es etwas Erde frisst, auch wenn das Umgraben des Waldbodens „Brechen“ heißt. Der Hirsch ist sehr schlecht im Verstecken spielen und die Wildkatze lässt sich nichts sagen.

Großer Spaß nicht nur für Klugscheißer

Grolms und Kuhn beschreiben den Wald sachlich korrekt und mit ganz viel Humor – diesmal wird sogar gerappt. Ein Spaß für Vorleser ebenso wie für die Jungen und Mädchen, die zuhören dürfen. Wie bei den anderen vier Pinipa Abenteuern sind es wieder zwanzig in sich abgeschlossene Kapitel zum Lachen und Lernen. Jeweils etwa fünf Minuten Vorlesezeit vermitteln Interessantes und Wissenswertes über die faszinierende Tier- und Pflanzenwelt unserer Wälder. Eine kindgerechte Sprache und phantasievolle Bilder laden zum Eintauchen und Träumen ein.

Der Gruhnling Verlag hat vom ersten Buch an auf konsequente CO2 Minimierung geachtet, arbeitet lokal und regional, druckt in Deutschland, benutzt ausschließlich Ökostrom und versendet klimaneutral. Die Lacke und Farben sind ökologisch einwandfrei und werden ordnungsgemäß entsorgt. Beim Papier legt der kleine Verlag aus Aachen größten Wert auf Qualität und zertifizierte Herkunft der Rohstoffe. Seit 2019 druckt der Gruhnling Verlag komplett klimaneutral und verwendet keine Kunststoffverpackungen mehr.

 

Pinipas Abenteuer – Manege frei für den Waldzirkus

Martin Grolms und Annika Kuhn

Hardcover 29cm x 24cm, 72 Seiten

72 Seiten

Gruhnling Verlag (2021), ISBN-978-3-9819153-6-5

empfohlenes Alter: 5 – 10 Jahre

 

 

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen